laufende Projekte   abgeschlossene Projekte   Projektdokumentationen







 

Grenzüberschreitende Geographische Informationssysteme - IGIS
Kärnten/Steiermark/Slowenien

Seit Jahren erfolgt ein intensiver Aufbau der Landes-Informationssysteme in den Ländern Kärnten, Slowenien und der Steiermark. Im Zuge dieser Aktivitäten kann insbesondere in Kärnten auf mehrere erfolgreiche Pilotprojekte (z.B. Pilotprojekt "Geographische Gemeinde Informationssysteme auf Basis INTERNET Technologie", Pilotprojekt "CNC - Corporate Network Carinthian") verwiesen werden, in welchen ein umfangreiches Erfahrungspotential besteht.

Der grenzüberschreitender Austausch und die Anwendung von geographischen Informationen für Zwecke der Raumplanung macht eine Harmonisierung der Grunddatenbasis der Geodaten in den beteiligten Ländern (Kärnten/Steiermark/Slowenien) zwingend erforderlich. Nur so können räumliche Daten effizient als Grundlage für die Konzeption und Entwicklung im gemeinsamen Grenzraum herangezogen werden.
Mit der Qualitätsverbesserung der Planung im Grenzraum, bei der die abzustimmenden digitalen Datengrundlagen eine entscheidende Komponente darstellen, soll auch die Koordination von grenzüberschreitenden Fachplanungen auf eine neue Basis gestellt werden. Die Einbeziehung von kommunalen und regionalen Ebenen in die bestehenden Datenpools der Länder sowie eine geplante Vernetzung der Ländergeodatenserver werden wesentlich zur Optimierung von Planungsabläufen beitragen.


zum Seitenbeginn